Hahnertwins auf Tartanbahn lehnen am BMW Z1.

Unterwegs mit Legenden.

Das war nostalgische Fahrfreude pur:
der BMW Bank Classic Testdrive.
Baujahr 1989, sportlich und schnell: Der BMW Z1 und die Hahnertwins haben so einiges gemeinsam und waren deshalb das perfekte Match für den BMW Bank Classic Testdrive durch München. Und was passiert, wenn zwei der besten deutschen Marathonläuferinnen einen Klassiker auf der klassischen Distanz testen? Natürlich jede Menge „Marathon-Talk“ und ein spannendes Rennen „Mensch gegen Maschine“. Für unsere Drivers Club Mitglieder haben wir Anna und Lisa bei ihrem Classic Testdrive im legendären BMW Z1 begleitet, damit sie sich schon einen ersten Eindruck von einem Tag mit einer automobilen Legende machen können.
Die glücklichen Drivers Club Gewinner durften sich hinter das Steuer eines BMW Young- oder Oldtimers setzen und nostalgisch in die bewegte Vergangenheit des Automobils zurückblicken.
Bruno Spengler im Rennsimulator

Dieser Testdrive war legendär.

Mit richtungweisendem Design, innovativen Features und technischen Meilensteinen schrieben BMW Classic Cars Automobilgeschichte. Die Drivers Club Gewinner hatten die Chance, sich selbst einmal hinter das Steuer eines Kultautos zu setzen und eine Zeitreise in die 70er, 80er oder 90er Jahre zu unternehmen. Beim BMW Bank Classic Testdrive standen den Gewinnern neben dem extravaganten BMW Z1-Testfahrzeug der Hahnertwins u. a. diese Klassiker aus der BMW Sammlung zur Auswahl:

BMW Z1

BMW Z1: innovativer Roadster.

Einer von 8.000: Mit seinen legendären versenkbaren Türen und der aerodynamischen Karosserie stahl der seltene BMW Z1 den Hahnertwins beim BMW Bank Classic Testdrive fast die Show.

• Baujahr: 1991
• Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor
• Hubraum/Leistung: 2.494 cm³/170 PS
• Höchstgeschwindigkeit: 225 km/h

BMW M535i

BMW M535i: leistungsstarker Sportler.

Das Modell 535i rangiert am oberen Rand der zweiten 5er-Baureihe und vereint eine kompakte, komfortable Karosserie mit einem überdurchschnittlich leistungsstarken Antrieb.

• Baujahr: 1985
• Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor
• Hubraum/Leistung: 3.430 cm³/218 PS
• Höchstgeschwindigkeit: 230 km/h

BMW 635CSi

BMW 635CSi: luxuriöses Erfolgsmodell.

Mit dem BMW 635CSi erschien 1978 das erfolgreichste Modell der BMW 6er-Baureihe, das bis 1989 im Programm blieb – die längste Laufzeit einer Baureihe in der Geschichte des BMW Automobilbaus.

• Baujahr: 1981
• Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor
• Hubraum/Leistung: 3.453 cm³/218 PS
• Höchstgeschwindigkeit: 222 km/h

BMW 3.0 cs

BMW 3.0 cs: formschönes Coupé.

Das Design des Coupés war jahrzehntelang wegweisend: Die BMW Niere, das typische „4-Augen-Gesicht“, die charakteristische Sicke-Linie und der „Hofmeister-Knick“ schrieben Automobilgeschichte.

• Baujahr: 1975
• Motor: 6-Zylinder-Reihenmotor
• Hubraum/Leistung: 2.985 cm³/180 PS
• Höchstgeschwindigkeit: 213 km/h

BMW 850i

BMW 850i: exklusives Vorzeigemodell.

Einer von 8.000: BMW gelang mit dem 850i ein Volltreffer: Das bayerische Luxuscoupé entpuppte sich als sportlicher Alleskönner und begeisterte seinerzeit Fachwelt und Fahrer.

• Baujahr: 1991
• Motor: 12-Zylinder-V-Motor
• Hubraum/Leistung: 4.988 cm³/300 PS
• Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

Closeup von Innenaustattung eines Oldtimers mit beigem Lenkrad.

Kein Event mehr im Drivers Club verpassen.

Hahnertwins Rücken an Rücken mit verschränkten.

Leistung aus Leidenschaft.

Mit einem inspirierenden Vortrag des Extremsportlers Joey Kelly fiel 2007 in Fulda der Startschuss für die Laufkarriere der Marathon-Zwillinge: Anna und Lisa zählen mittlerweile zu den schnellsten Marathonläuferinnen Deutschlands und qualifizierten sich 2016 sogar für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro. Erfahren Sie mehr über die Geschichte der Hahnertwins, ihre Lieblingsstrecken und Trainingstipps.

Hahnertwins Rücken an Rücken mit verschränkten.

Classic-Strecken entdecken.

Stilbewusst cruisen oder sportlich durchstarten: Auf diesen Routen in und um München konnten Drivers Club Gewinner mit ihrem BMW Young- oder Oldtimer einmalige Ausblicke und unvergängliche Fahrfreude genießen.

Munich City Tour

Munich City Tour.

Drivers Club Gewinner fuhren in den Fußstapfen der Hahnertwins: Die Munich City Tour führt zu einigen der schönsten Orte und Wahrzeichen Münchens. Dem prächtigen Schloss Nymphenburg, der Bavaria-Statue, dem Maximilianeum und über die „Luxusmeile“ Maximilianstraße.

Isartal- und Seentour

Isartal- und Seentour.

Bayerische Voralpen-Romantik wie aus dem Bilderbuch: Diese Strecke führt mitten durchs schöne Isartal zum Starnberger See. Auf dem Rückweg genießen Sie herrliche Ausblicke auf das Ammersee-Hinterland.

Genusstour Schrobenhausen

Genusstour Schrobenhausen.

Malerische Altstädte, grüne Wiesen und kulinarische Highlights: Mit Pfaffenhofen, der Spargelstadt Schrobenhausen und Dachau konnten BMW Classic Testdrive Gewinner auf dieser Route mehrere bayerische Genussorte passieren.

Tölzerland-Tour

Tölzerland-Tour.

Drivers Club Gewinner konnten bei Dietramszell das Alpenvorland von seiner schönsten Seite erleben: versteckt gelegene Dörfer, stattliche Bauernhöfe und eine malerische Alpenkulisse.

Exklusive Vorteile und sportliche Highlights.

Dieser Inhalt ist nur mit Cookies verfügbar.

Wir benötigen Ihre Einwilligung zur Verwendung einer oder mehrerer Cookie-Kategorien, um diesen Inhalt aktivieren zu können. Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Zustimmung zum Setzen von Cookies für diesen Inhalt automatisch allen Cookies auf der gesamten Website zustimmen. Wenn Sie mehr Informationen hierzu erhalten möchten, besuchen Sie bitte die Seite zu unseren Cookie Richtlinien.

Allen zustimmen