Bruno Spenglers
DTM‑Saison 2018.

Bruno Spenglers DTM‑Saison 2018.

Packende Renn-Action, spannende Duelle und große Erfolge: Die DTM-Saison 2018 bot wieder einmal alles, was das Herz von BMW M Motorsport Fans begehrt. Doch nicht nur die Zuschauer kamen auf ihre Kosten. Auch die BMW Teams und Fahrer hatten jede Menge Grund zur Freude, allen voran Bruno Spengler, der eine aufregende Saison mit Höhepunkten und Herausforderungen erlebte.

Von 0 auf Top 10.

Von 0 auf Top 10.

Den traditionellen Auftakt bildeten die beiden Läufe in Hockenheim Anfang Mai. Spengler und sein „Black Beast“, der BMW Bank M4 DTM, lieferten von Beginn an eine starke Performance ab und wurden dafür mit den ersten beiden Top-10-Platzierungen des Jahres belohnt. Auch am Lausitz-und am Norisring lief es für den Kanadier positiv: Drei Punkteplatzierungen waren das Ergebnis.

Erfolge auf ganzer Strecke.

Erfolge auf ganzer Strecke.

Bruno Spenglers Saisonhighlight war jedoch zweifelsohne der zweite Platz im ersten Rennen auf dem Nürburgring im September. Dieser markierte gleichzeitig den 49. Podesterfolg in Spenglers DTM-Karriere. Auch im zweiten Rennen in der Eifel gehörte der BMW Pilot zu den Top-Fahrern im Feld. Am Ende verpasste er auf Rang vier nur knapp den erneuten Sprung auf das Treppchen.

Erfolge auf ganzer Strecke.
Der krönende Abschluss.

Der krönende Abschluss.

Die Läufe 19 und 20 auf dem Hockenheimring Mitte Oktober bildeten schließlich den spannenden Abschluss eines aufregenden DTM-Jahres. Auch hier konnte Bruno Spengler noch einmal doppelt punkten und sich mit einem guten Ergebnis in die Winterpause verabschieden. In diesem Jahr will der Champion von 2012 wieder voll angreifen.

Dieser Inhalt ist nur mit Cookies verfügbar.

Wir benötigen Ihre Einwilligung zur Verwendung einer oder mehrerer Cookie-Kategorien, um diesen Inhalt aktivieren zu können. Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Zustimmung zum Setzen von Cookies für diesen Inhalt automatisch allen Cookies auf der gesamten Website zustimmen. Wenn Sie mehr Informationen hierzu erhalten möchten, besuchen Sie bitte die Seite zu unseren Cookie Richtlinien.

Allen zustimmen