Rennfahrer in weißem Anzug setzt Helm auf und steht in Winterlandschaft vor einem rostroten BMW Fahrzeug

Bereit für diese Fahrstunde?

Die BMW Bank Winterfahrschule.

Das BMW Driving Experience Wintertraining ging mit jeder Menge eiskalter Action zu Ende. Es war ein ganz besonderes Erlebnis auf Eis und Schnee, bei dem die Teilnehmer von erfahrenen Instruktoren lernen konnten, wie man Spurtreue, Traktion und Stabilität eines BMW perfekt ausfährt - auch unter extremsten Bedingungen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Event. Mehr erfahren Sie natürlich wie immer hier im Drivers Club.

Der Gewinn.

Beim BMW Driving Experience Wintertraining in Sölden durften die Teilnehmer auch ihren Anspruch noch einen Gang höherschalten. Exklusive Unterbringung, erfahrene Instruktoren und die eindrucksvolle Bergkulisse ließen keine Wünsche offen.

Theorie zur winterlichen Fahrdynamik am Vorabend.

Alles Wissenswerte über das Fahrzeugverhalten auf Eis und Schnee.
Mann im gebrandeten BMW T-Shirt schüttelt Frau im grauen Pulli die Hand
01

Theorie zur winterlichen Fahrdynamik am Vorabend.

Praktische Fahrübungen am Folgetag.

Gas geben. Bremsen. Driften. Mit den hilfreichen Tipps unserer erfahrenen Motorsport-Instruktoren konnten die Gewinner ihrem Fahrspaß freien Lauf lassen.
Roter BMW X3 frontal in Schneelandschaft
02

Praktische Fahrübungen am Folgetag.

Übernachtung im 5-Sterne-Hotel „Das Central“.

Kulinarik und Wellness auf höchstem Niveau. „Das Central“ war die perfekte Luxusoase, um nach einem anspruchsvollen Tag Körper und Geist entspannen zu lassen.
Hotelgebäude von außen beleuchtet in der Dämmerung
03

Übernachtung im 5-Sterne-Hotel „Das Central“.

Trainingsfahrzeuge: aktuelle BMW Modelle.

Beschleunigen, bremsen, driften. Vom BMW 3er über den BMW X5 bis zu den BMWi und BMW M Modellen standen Trainingsfahrzeuge der Extraklasse bereit
BMW Flotte parkend im Schnee. Im Hintergrund Berge.
04

Trainingsfahrzeuge: aktuelle BMW Modelle.

Trainingsort: Sölden.

Die volle Bandbreite der Herausforderungen im Schnee. Auf elf verschiedenen Strecken mit optimal präparierten Pisten und anspruchsvollem Offroad-Parcours.
Talblick nach Sölden in Dämmerung
05

Trainingsort: Sölden.

Content presentation placeholder image

Der Startschuss für Ihre nächste Gewinnchance fällt schon bald.

Brunos xDrive Fahrschule.

Ganz egal, was der nächste Winter bringt: Mit BMW xDrive haben Sie einen zuverlässigen Assistenten an Bord. Wie Sie das intelligente Allradsystem auf Knopfdruck perfekt nutzen, verrät DTM-Legende Bruno Spengler in der xDrive Fahrschule. An Brunos Seite: sein prominenter Fahrschüler und Biathlon-Ikone Fritz Fischer.

Bruno und Fritz Fischer im Auto, Bruno hebt die Hand
BMW mit Zürcher Kennzeichnen fährt von Kamera weg und wirbelt Schnee auf

Was BMW xDrive leistet.

HDC

HDC.

HDC steht für Hill Descent Control - das heißt: Dank HDC kommen Sie auch die steilste Gefällestrecke sicher hinunter. Übrigens nicht nur vorwärts, sondern auch rückwärts.

DTC

DTC.

DTC bedeutet Dynamic Traction Control. Damit haben Sie stets besten Grip auf allen Untergründen. Die Traktionskontrolle ist eine abgeschwächte Variante der DSC und lässt einen etwas sportlicheren Fahrstil zu.

DSC

DSC.

DSC ist die Dynamic Stability Control des Fahrzeugs. Sie reduziert wann immer nötig vollautomatisch die Motorleistung und bremst mit - so werden Unter- und Übersteuern wirkungsvoll verhindert.

Lucas Winterfahrschule.

Wie kontrolliert man ein übersteuerndes Fahrzeug? Wie bremst man in der Kurve auf rutschigen Straßen? Und wie weicht man einem Hindernis aus, ohne zu blockieren? DTM-Star Lucas Auer zeigt, wie Sie Traktion, Spurtreue und Stabilität Ihres BMW perfekt ausfahren.

Übersteuern / Untersteuern.

Das Heck im richtigen Moment fangen und rechtzeitig gegensteuern.
Lucas Auer auf Fahrersitz schaut frontal aus Windschutzscheibe
01

Übersteuern / Untersteuern.

Bremsen in der Kurve.

Die Bremsleistung richtig dosieren und modellieren.
„BMW Bank”-gebrandeter BMW fährt im Schnee an blau-weißen Hütchen vorbei
02

Bremsen in der Kurve.

Hindernissen ausweichen.

Die Bremse kurzzeitig fast auslassen, um wieder Grip zu bekommen.
Lucas Auer auf Fahrersitz schaut zum Beifahrer
03

Hindernissen ausweichen.

Mehr spannende Themen im Drivers Club.